Eine Geschichte, wie sie wohl nur der Sport schreibt

Während beinahe 15 Jahren hat Alexander Sadecky versucht, sein Heimturnier zu gewinnen. Geschafft hat er es bei mehr als zehn Teilnahmen nicht. Selbst in seinen besten Jahren als Tennisprofi blieb ihm der Triumph an den Leuggern Open, die sein ehemaliger Trainer Michael Back organisert, verwehrt. 2011 schaffte er es ins Endspiel, konnte jedoch wegen Übelkeit nicht sein bestes Tennis zeigen.
Gestern, bei der zwanzigsten und letzten Ausgabe stand Sadecky wieder im Final. Und er holte sich dank einer nahezu perfekten Leistung den Titel – obwohl er längst nicht mehr als Profi unterwegs ist und bis eine Woche vor Turnierbeginn in den Ferien weilte. Eine Geschichte, wie sie wohl nur der Sport schreiben kann. Alles weitere gibt es hier zum Nachlesen:
Den Online-Artikel gibts hier.

Eine geballte Ladung Emotionen an der Muba

Vom 6. – 15. Februar stehe ich gemeinsam mit meinem Fotografen-Kollegen Kevin Dennis Müri an der Muba in Basel im Einsatz. Dort betreiben wir unser mobiles Fotostudio und haben die Messebesucher in Szene gesetzt. Dies mit dem Ziel, die Emotionen aus den Gästen heraus zu kitzeln, damit eine ganze Serie an witzigen, verrückten und emotionsgeladenen Portraitbildern entsteht.
Eine Auswahl der Bilder von den ersten Muba-Tagen gibts in dieser Collage:
Wer alle Potraits in voller Grösse betrachten will, kann hier klicken und wer für seinen Event Interesse an unseren Emotions-Shootings hat, darf gerne unverbindlich mit uns in Kontakt treten.